1. Bezirk, Innere Stadt
2. Bezirk, Leopoldstadt
3. Bezirk, Landstraße
4. Bezirk, Wieden
5. Bezirk, Margareten
6. Bezirk, Mariahilf
7. Bezirk, Neubau
8. Bezirk, Josefstadt
9. Bezirk, Alsergrund
10. Bezirk, Favoriten
11. Bezirk, Simmering
12. Bezirk, Meidling
13. Bezirk, Hietzing
14. Bezirk, Penzing
15. Bezirk, Rudolfsheim-Fünfhaus
16. Bezirk, Ottakring
17. Bezirk, Hernals
18. Bezirk, Währing
19. Bezirk, Döbling
20. Bezirk, Brigittenau
21. Bezirk, Floridsdorf
22. Bezirk, Donaustadt
23. Bezirk, Liesing
Orientnacht
 
Bezirksinformationen über anzeigen.

Tipps & Tricks

:: Computer: Schutz gegen Sommerhitze

Zurück zur Übersicht

DVB-T

Computer-Kollaps durch Sommerhitze
In diesen Tagen stehen viele Computer unter hitzebedingtem Dauerstress. Wer sicher stellen will, dass sein Arbeitsgerät den Belastungen standhält, sollte die Tipps von CHIP Online beherzigen:

 

Der richtige Standort. Um den Kühlaggregaten des PCs die Arbeit zu erleichtern, sollte das Gerät bei großer Hitze frei stehen. Faustregel: 50 Zentimeter Abstand von begrenzenden Flächen.

Keine direkte Sonneneinstrahlung. Knallt die Sonne direkt aufs Gehäuse, ist auch der beste PC-Lüfter überfordert. Tipp der CHIP Online-Redaktion deshalb: Auch der PC mag ein schattiges Plätzchen.

Akku statt Netzbetrieb. Arbeiten Sie bei großer Hitze im Akku-Betrieb. Moderne Notebooks takten ihre CPU- und Grafikchips im Mobilbetrieb niedriger. Dadurch entsteht weniger Abwärme.

Notebook-Cooler. Bei Bedarf sorgt ein zusätzlicher Kühler, auf den das Notebook gestellt wird, für sicheren Betrieb. Notebook-Cooler oder Pads gibt es bereits zu Preisen zwischen 20 und 50 Euro.

Luftschlitze frei halten. Sind Kühler, Lüfter oder Luftschlitze verdeckt, wird die Luftzirkulation unterbrochen. Die Folge: Es kommt zum Hitzestau.

Gehäuse verschlossen halten. Schon kleine Öffnungen im Gehäuse stören die Luftzirkulation und minimieren damit die Leistung des Lüfters.

Lüfter mit Staubsauger putzen. Regelmäßige Staubentfernung tut dem PC gut. Vor allem Lüfter und Lüfterschlitze sollten immer wieder mit einem Staubwedel oder mit dem Staubsauger (nur auf kleiner Leistung!) gereinigt werden. Sonst sinkt die Leistung drastisch.


Quelle: chip.de

Zurück zur Übersicht

Schriftgröße   A   A
20wien.at  
 
die internetplattform für Wien
 
eurowerbung.at - Werbung, Webdesign, Programmierung & Grafik
Google



webdesignen.at
webprogrammierung
Domaincheck
Gratisdownloads
Firmenindex Österreich
inc/rightbanner.inc.phpundefined