1. Bezirk, Innere Stadt
2. Bezirk, Leopoldstadt
3. Bezirk, Landstraße
4. Bezirk, Wieden
5. Bezirk, Margareten
6. Bezirk, Mariahilf
7. Bezirk, Neubau
8. Bezirk, Josefstadt
9. Bezirk, Alsergrund
10. Bezirk, Favoriten
11. Bezirk, Simmering
12. Bezirk, Meidling
13. Bezirk, Hietzing
14. Bezirk, Penzing
15. Bezirk, Rudolfsheim-Fünfhaus
16. Bezirk, Ottakring
17. Bezirk, Hernals
18. Bezirk, Währing
19. Bezirk, Döbling
20. Bezirk, Brigittenau
21. Bezirk, Floridsdorf
22. Bezirk, Donaustadt
23. Bezirk, Liesing
Orientnacht
 
Bezirksinformationen über anzeigen.

Tipps & Tricks

:: Leuchtdioden

Zurück zur Übersicht

DVB-T Leuchtdioden zur Allgemeinbeleuchtung
Eine einleuchtende Idee

Leuchtdioden (LED) bestehen aus mehreren Schichten von halbleitendem Material. LED wandeln elektrischen Strom nach dem Prinzip einer umgekehrten Solarzelle direkt in Licht um. Fließt ein elektrischer Strom, wird in einer der Schichten - der so genannten aktiven Schicht - Licht erzeugt. Die Farbe des Lichtes hängt vom verwendeten Material ab. Im Gegensatz zu Glühlampen senden LED kein ganzes Spektrum von verschiedenen Wellenlängen aus, sondern emittieren das Licht einer bestimmten Farbe.
Durch die Entwicklung von weißen LED werden neue Anwendungsbereiche erschlossen. Bisher musste weißes Licht aufwändig mit einer Mischung von verschiedenen farbigen LED erzeugt werden. Durch einen so genannten Luminiszenzwandler können blaue Dioden nach dem Vorbild der Leuchtstoffröhre direkt weißes Licht emittieren.
Die Einsatzbereiche gehen mittlerweile über die bisherigen Anwendungen als Anzeigen in elektronischen Geräten weit hinaus. Neben der Verwendung im Fahrzeugbau als Signalleuchten, im Fahrzeug-Innenraum, bei Taschenlampen und Ampelanlagen dienen LED zunehmend der Allgemeinbeleuchtung. LED besitzen zahlreiche Vorteile und werden immer mehr zur Konkurrenz für herkömmliche Glühlampen. In Zukunft werden LED in vielen Bereichen auch den Energiesparleuchten überlegen sein.

DVB-T* Energieverbrauch
LED haben einen niedrigen Stromverbrauch bei geringer Leistungsaufnahme. Farbige LED benötigen bei gleicher Lichtstärke nur ein Zehntel der Energie einer Glühlampe.

* Ressourcenverbrauch
LED sind ressourcenschonend. LED haben eine lange Lebensdauer – abhängig von der Farbe - bis zu 100.000 Betriebsstunden, das sind mehr als 11 Jahre bei 24-h-Betrieb. LED halten bis zu hundert Mal länger als Glühlampen, ohne dabei entscheidend an Helligkeit zu verlieren.

* Gesundheit und Lebensqualität
LED sind sehr vielseitig einsetzbar, von der Ampelbeleuchtung über Anzeigetafeln bis hin zur Raumbeleuchtung und zum Autoscheinwerfer. Das Licht ist absolut flackerfrei und ermüdet die Augen weniger.

* Sicherheit
Die LED sind ungefährlich durch den Betrieb mit Niedervolt-Gleichstrom. LED haben gegenüber der Glühlampe eine um eine viertel Sekunde schnellere Reaktionszeit, was beispielsweise bei Bremsleuchten im PKW zu Sicherheitsvorteilen führt. LED in Ampeln erhöhen die Sicherheit im Straßenverkehr, weil keine Reflexionen bei Sonneneinstrahlung auftreten.

* Imagegewinn und Ästhetik
Die innovativen Leuchten mit ästhetischem Design heben sich deutlich von herkömmlicher Beleuchtung ab und können über einen Imagegewinn der Nutzer zu weiterer Verbreitung der Produkte führen.

Quelle: Wuppertal Institut für Klima

Zurück zur Übersicht

Schriftgröße   A   A
20wien.at  
 
die internetplattform für Wien
 
eurowerbung.at - Werbung, Webdesign, Programmierung & Grafik
15°
Wiener Wetter
02.09.2014
Google



webdesignen.at
webprogrammierung
Domaincheck
Gratisdownloads
Firmenindex Österreich
inc/rightbanner.inc.phpundefined