1. Bezirk, Innere Stadt
2. Bezirk, Leopoldstadt
3. Bezirk, Landstraße
4. Bezirk, Wieden
5. Bezirk, Margareten
6. Bezirk, Mariahilf
7. Bezirk, Neubau
8. Bezirk, Josefstadt
9. Bezirk, Alsergrund
10. Bezirk, Favoriten
11. Bezirk, Simmering
12. Bezirk, Meidling
13. Bezirk, Hietzing
14. Bezirk, Penzing
15. Bezirk, Rudolfsheim-Fünfhaus
16. Bezirk, Ottakring
17. Bezirk, Hernals
18. Bezirk, Währing
19. Bezirk, Döbling
20. Bezirk, Brigittenau
21. Bezirk, Floridsdorf
22. Bezirk, Donaustadt
23. Bezirk, Liesing
Orientnacht
 
Bezirksinformationen über anzeigen.

Tipps & Tricks

:: Machen Sie Ihr Auto winterfit

Zurück zur Übersicht



Ist Ihr Auto winterfest?

Winterreifen-Pflicht für Kraftfahrzeuge in Österreich.

Gesetzliche Winterreifenpflicht ab 01.11 - 1.04.

Wie so oft im Leben muss es auch beim Wintercheck heißen: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Wir zeigen Ihnen, welche Kontrollen und Wartungen Sie selbst durchführen können und wann es ratsam ist, einen Profi aufzusuchen.

Die Reifen

Am besten Sie kontrollieren schon jetzt wie viel Grip Ihre Winterreifen noch haben. Ist ein neuer Satz fällig, ist vor dem ersten Kälteeinbruch noch das gesamte Sortiment lagernd. Die Profiltiefe sollte mindestens 4 mm betragen. Obendrein ist es besser, bei 10 Grad mit Winterpneus unterwegs zu sein, als bei 0 Grad mit Sommerreifen – ein Temperatursturz kann in der Übergangszeit schnell gehen. Weiterer wichtiger Punkt: Das Alter der Reifen. Nicht länger als vier Jahre sollten sie verwendet werden.

Kühlsystem

Ihre Kühlflüssigkeit ist ohnehin das ganze Jahr über mit Frostschutz versorgt? Das mag stimmen, jedoch können sich Frostschutzkomponenten, die nach wie vor auf Alkoholbasis sind, verflüchtigen und so die Wirksamkeit herabsetzen. Für österreichische Verhältnisse sollte das Kühlsystem zumindest –20 Grad schadlos überstehen. Wer nicht sicher ist, ob dieser Effekt noch erreicht wird, kann dies mit einem Frostschutzprüfer checken. Doch Vorsicht: Ausgleichsbehälter und System müssen getrennt befüllt werden, damit sicher gestellt ist, dass alles in den Kreislauf gelangt ist. Wenn Sie unsicher sind, schauen Sie besser bei einem ÖAMTC-Stützpunkt vorbei.

Scheiben-Waschanlage

Zusammen mit den Winterreifen sollte auch die Waschanlage überprüft werden. Sommermittel raus, Wintermittel rein. Auch hier gilt: -20 Grad muss die Flüssigkeit aushalten können. Eine Fertigmischung hat den Vorteil, dass Sie das Mischverhältnis genau kennen. Bei einem Konzentrat müssten Sie vorab mischen, um absolut sicher gehen zu können.

Scheibenwischer

Wenn Ihnen bereits Beeinträchtigungen bei den Wischern aufgefallen sind, sollten Sie schon jetzt für Ersatz sorgen. Es zahlt sich nicht aus zu warten, da die Blätter im Winter weit mehr beansprucht werden. Das Salz und der Schmutz erfordern mehr Einsatz.

Lichtanlage

Spätestens wenn die Uhr auf Winterzeit gestellt wird, sollte auch an die Lichter gedacht werden. Nicht vergessen: Nicht nur die Frontscheinwerfer sind wichtig. Machen Sie den Check mit einer zweiten Person und kontrollieren Sie auch Bremslichter, Blinker und Nummerntafelbeleuchtung.

Batterie

Der Ladestatus ist ohne teure Messtechnik nicht eruierbar. Wenn der Wagen aber schon jetzt Schwierigkeiten beim Starten hat, sollte die Funktionstüchtigkeit überprüft werden.

Gratis Wintercheck

An den ÖAMTC-Dienststellen können Sie Ihren Wagen optimal auf die Anforderungen des Winters prüfen lassen. Genaue Infos finden Sie im Link-Kasten unter "Gratis-Aktion Winterfit".



Zurück zur Übersicht
Schriftgröße   A   A
20wien.at  
 
die internetplattform für Wien
 
eurowerbung.at - Werbung, Webdesign, Programmierung & Grafik
23°
Wiener Wetter
27.08.2014
Google



webdesignen.at
webprogrammierung
Domaincheck
Gratisdownloads
Firmenindex Österreich
inc/rightbanner.inc.phpundefined