1. Bezirk, Innere Stadt
2. Bezirk, Leopoldstadt
3. Bezirk, Landstraße
4. Bezirk, Wieden
5. Bezirk, Margareten
6. Bezirk, Mariahilf
7. Bezirk, Neubau
8. Bezirk, Josefstadt
9. Bezirk, Alsergrund
10. Bezirk, Favoriten
11. Bezirk, Simmering
12. Bezirk, Meidling
13. Bezirk, Hietzing
14. Bezirk, Penzing
15. Bezirk, Rudolfsheim-Fünfhaus
16. Bezirk, Ottakring
17. Bezirk, Hernals
18. Bezirk, Währing
19. Bezirk, Döbling
20. Bezirk, Brigittenau
21. Bezirk, Floridsdorf
22. Bezirk, Donaustadt
23. Bezirk, Liesing
Orientnacht
 
Bezirksinformationen über anzeigen.

Tipps & Tricks

:: Heizkosten sparen - Klimaschutztipps

Zurück zur Übersicht

stadtwien.netHeizkosten sparen - Klimaschutztippst

Die richtige Heizung

Die richtige Dimensionierung des Heizkessels trägt zum Energiesparen bei. Überdimensionierte Kessel haben einen höheren Brennstoffverbrauch. Moderne Geräte arbeiten leistungsangepasst und effizient. Sie weisen durch entsprechende Wärmedämmung geringe Abstrahlungsverluste auf. Bevor ein Kessel durch einen neuen ausgetauscht wird, sollte die Rauchfangkehrerin oder der Rauchfangkehrer kontaktiert werden. Umwelt- und klimafreundlich heizen Sie mit Holzpellets und Gas. Eine Musterheizanlage kann im Wien Energie Haus besichtigt werden.

Fenster abdichten

Alte Fenster weisen noch keine Dichtungen auf und sind in den Fugen undicht. Diese undichten Stellen sind leicht mit freiem Auge erkennbar, wenn bei geschlossenem Fenster die Vorhänge flattern. Augenscheinlich dichte Konstruktionen können auf ihre Funktion überprüft werden: Klemmen Sie ein Blatt Papier an verschiedenen Stellen ins Fenster; lässt es sich bei geschlossenem Fenster leicht herausziehen, gehören die Fugendichtungen erneuert oder die Fensterflügel eingestellt.

Richtig dämmen

Durch richtiges Dämmen der Decke und des Kellers können Energieverluste und Heizkosten gesenkt und der Wohnkomfort gesteigert werden. Ungedämmte Heizrohre in ungeheizten Räumen haben hohe Energieverluste. Eine entsprechende Rohrdämmung kann rasch Abhilfe schaffen.

Durch richtiges Heizen Kosten sparen Richtige Raumwärme

Jeder empfindet Wärme anders. Eine Absenkung der Raumtemperatur um nur ein Grad Celsius bewirkt eine Energie-Einsparung um sechs Prozent.

Energieverbrauch feststellen

Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung für einige Tage verlassen, notieren Sie den Stand Ihres Stromzählers. Sobald Sie wieder zurück sind, notieren Sie nochmals den Zählerstand und vergleichen Sie ihn mit dem ersten Wert. Somit kann der Energieverbrauch festgestellt werden. Wenn der Verbrauch unverhältnismäßig hoch ist, können Sie sich kostenlos im Wien Energie Haus ein Strommessgerät ausborgen, das den Energieverbrauch eines Gerätes anzeigt.

Lüften

In der kalten Jahreszeit hat richtiges Lüften viele Vorteile. Sie sparen Heizkosten und können einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, da weniger Energie zum Heizen weniger Emissionen von Kohlendioxid (CO2) bedeutet.

Mehr auf: www.wien.gv.at


Zurück zur Übersicht

Schriftgröße   A   A
20wien.at  
 
die internetplattform für Wien
 
Google



webdesignen.at
webprogrammierung
Domaincheck
Gratisdownloads
Firmenindex Österreich
inc/rightbanner.inc.phpundefined